Stapelstein fördert Kognition und Bewegung von Kindern

Lernen mit allen Sinnen!

Kinder lernen am liebsten mit allen Sinnen. Ob Matsch kneten, Wasser treten, singen oder spielen – wenn Kinder etwas tun, dann meist mit Einsatz ihres ganzen Körpers. Die bunten Elemente von Stapelstein unterstützen dieses Bedürfnis auf intuitive Weise.

Motorik, Kognition und soziale Kompetenz

Bewegtes Lernen: Stapelstein fördert Motorik, Kognition, soziale Kompetenzen und Kreativität. Kinder entdecken und probieren sich täglich an Dingen aus, die neu und noch unbekannt sind. Dieses praktische Erfahren und Lernen geht einher mit ihrem natürlichen Drang, sich zu bewegen. Erwachsene empfinden diese stetige Dynamik oft als nervend und ruhestörend – obgleich jede:r weiß, dass Bewegung gesund ist. Kinder werden sowohl im privaten Umfeld als auch in der Schule gebremst und zum Stillsitzen ermahnt, um sich vermeintlich besser zu konzentrieren. So wird Bewegung schleichend immer mehr aus dem Kinderalltag verdrängt, obwohl gerade sie der Schlüssel für konzentriertes Lernen und eine ganzheitliche gesunde Entwicklung ist. Denn: Motivierte und ganz spontan aufkommende Bewegungen von Kindern sind ausschlaggebend. „Bewegung ist ein unverzichtbares Grundbedürfnis. Gerade Kinder brauchen für die harmonische Entwicklung von Körper und Geist viel Bewegung. Nur ein steter rhythmischer Wechsel zwischen Statik und Dynamik, zwischen Be- und Entlastung, zwischen Anspannung und Entspannung ermöglicht, dass die Voraussetzungen für ein ausgewogenes körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden gegeben sind“, sagt Dr. Dieter Breithecker von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V., Wiesbaden. Da Stapelstein all das fördert, hat die Arbeitsgemeinschaft das Unternehmen auch mit dem Qualitätssiegel „besonders entwicklungsfördernd“ ausgezeichnet. 

Entdecken, Erfahren und Lernen

Bewegungserlebnisse sind neben dem allgemeinen Wohlbefinden essenziell für das in der Kindheit so wichtige Entdecken, Erfahren und Lernen. Denn motorische Bewegungen stärken kognitive Verarbeitungsprozesse, da über alle Sinne erfahren wird und so über mehrere Ebenen Assoziationen gebildet und verknüpft werden. Wird Lernen mit Bewegung verbunden, wird nicht nur motivierter und aufmerksamer, sondern auch effektiver und nachhaltiger gelernt. Auch die für die Zukunft wichtigen sozialen und kreativen Kompetenzen werden durch Bewegung gestärkt.

Der Stapelstein hilft, diese wichtige Bewegung intuitiv in den lernenden Alltag der Kinder zu integrieren. Durch die Multifunktionalität der Stapelsteine kann sich jedes Kind mit unterschiedlichen Fähigkeiten individuell und variabel ausprobieren und immer wieder neue Herausforderungen meistern – drinnen und draußen. Neben dem bewegten Spielen lassen sich die Stapelsteine auch ganz einfach als dynamische und höhenverstellbare Sitzgelegenheit nutzen. Grundlegendes, wie beispielsweise Zählen und Sortieren, wird mit Stapelsteinen spielerisch und ergonomisch erlebt.

Dadurch wirken theoretische Zusammenhänge weniger abstrakt und Farben und Formen visuell anschaulicher. Den Bewegungsfantasien sind keine Grenzen gesetzt: Mit dem Stapelstein lassen sich unzählige Spielideen und Bewegungsmuster ausprobieren, so dass er der ideale Begleiter im Erlebnis- und lerngeprägten Alltag der Kinder ist – #moveplaycreate.

NEU: Stapelstein App

Sie bietet über 80 Stapelstein Spielideen zum direkten Nachspielen und Ausprobieren. Vielfältige Varianten helfen beim individuellen Spielspaß. Mit dem neuen Stapelstein CREATOR kann man sogar eigene Spiele entwerfen und lokal in der App speichern. Die neue Stapelstein App gibt es gratis zum Download für alle iOS Geräte.

Jetzt gewinnen!

HOSENMATZ und Stapelstein verlosen mit etwas Glück 1x 1 Rainbow-Set! Das Gewinnspiel endet am 17. Dezember 2021, 23.59 Uhr. HOSENMATZ wünscht allen Teilnehmern ganz viel Glück!

Am Gewinnspiel teilnehmen:

Stichwort:

Datenschutzerklärung

8 + 13 =

Information:
Pro Person ist nur eine einmalige Teilnahme pro Gewinnspiel erlaubt. Im Falle des Betrugsverdachts gegen einen Mitspieler (z.B. unerlaubte Manipulation, Mehrfachteilnahme), behält sich Hosenmatz das Recht vor, den Gewinn (auch nachträglich) abzuerkennen.

Bildcredits: © Stapelstein