Sonnenschutz – Das Umdenken beginnt jetzt!

Mit Kind und Kegel in die Sonne

An was man nicht alles denken muss, wenn man mit der ganzen Familie in den Urlaub reist. Badetücher, Sandspielzeug, aufblasbares Schwimmtier, Sonnenschirm und und und, was man dabei niemals vergessen sollte ist die Sonnencreme. Gerade empfindliche Baby- und Kinderhaut muss explizit vor der Sonne geschützt werden – Kleinkinder unter zwei Jahren sollten zudem ausschließlich mit mineralischem Sonnenschutz eingecremt werden.

UVA-, UVB-, Infrarot-A- und Blue Light-Schutz:
Die herausragende Bedeutung von Sonnenschutz 

Das aggressive Sonnenlicht besteht aus verschiedenen Strahlenarten, die die Haut und Zellen auf unterschiedliche Art angreifen: UVA-Strahlen lassen uns schneller altern, da sie die Fibroblasten, die die elastinen und kollagenen Fasern „herstellen“ zerstören, während UVB-Strahlung den Teint bräunt bzw. verbrennt. Auch die Infrarot-A-Strahlung ist Teil des Sonnenlichts, sie dringt am tiefsten in die Haut ein und schädigt die Zellstrukturen, wodurch der Kollagen- und Elastinabbau erhöht wird, die Folge ist eine beschleunigte Hautalterung. Eine für viele unbekannte, aber aggressive Strahlenart des Sonnenlichts ist das sogenannte High energy visible light (HEVL) oder Blue Light. Es ist im Sonnenlicht Spektrum Bestandteil des visuellen Spektrums und grenzt direkt an die UVA-Strahlung an. Diese Strahlung ist somit energetisch der UVA-Strahlung sehr ähnlich und kann Hautschäden hervorrufen. Die „blaue Strahlung“ steht im Verdacht, durch die Bildung von freien Radikalen, Zellschäden zu verursachen und Bindegewebefasern wie Kollagen und Elastin zu zerstören und so zu vorzeitiger Hautalterung beizutragen. Darüber hinaus sind starke Indizien vorhanden, dass Blue Light eine Hauptrolle in der Pigmentbildung der Haut (Hyperpigmentierung/Melasma) spielt.

Wissenswertes von Dr. Sun: 

Sonnenschutz mit hohem LSF ist unerlässlich für zarte Babyhaut. Diese ist dünner, durchlässiger und empfindliche für Sonnenstrahlen als die von Erwachsenen. Erst ab dem zweiten Lebensjahr verdickt sich die oberste Hornschicht und die Haut lernt zu bräunen. Für Babys sind Sonnencremes mit mineralischen Filtern vorzuziehen, denn einige chemische UV-Filter können Allergien auslösen oder als endokrine Disruptoren (greifen ins Hormonsystem ein) wirken. Zudem empfiehlt es sich allgemein auf kritisch diskutiere Inhaltsstoffe zu verzichten.

Auswirkungen auf die Natur

Jedes Jahr landen Schätzungen zufolge 14.000 Tonnen Sonnencreme im Meer 1* – eine ernsthafte Gefahr. Viele in synthetischen Sonnencremes enthaltene Wirkstoffe können den Korallen erheblich schaden. Dass das Korallensterben ein dringendes Thema ist, zeigt der Inselstaat Hawaii: Sonnenschutz mit für das Meer schädlichen Inhaltsstoffen wird hier ab 2021 gänzlich verboten werden 2*. Chemikalien wie Oxybenzon und Octinoxat stehen im Verdacht, fatale Auswirkungen auf die Natur zu haben: Korallenriffe werden durch die Substanzen angegriffen, bleichen aus und sterben als Folge ab. Wer ganz auf Nummer sicher gehen möchte, setzt auf Sonnencremes mit einem mineralischen Lichtschutzfaktor.

Für den Schutz deiner Haut

Besonders für zarte Baby- und Kinderhaut ist im Sommer ein guter Sonnenschutz sehr wichtig, da die Haut von Kindern ihren Schutz gegen schädliche UV-Strahlung erst noch entwickeln muss. Hosenmatz stellt euch fünf tolle Produkte mit natürlicher Feuchtigkeit und Pflege vor.
Babys und Kleinkinder bitte stets vor direkter Sonneneinstrahlung bewahren, schützende Kleidung sowie Sonnenschutzmittel verwenden.

1. Ultrasun Kids SPF50+, 150 ml, 35,– Euro.
2. alverde NATURKOSMETIK Kinder Sonnenbalsam LSF 50 150 ml, 4,95 Euro.
3. Ladival Sonnenmilch für Kinder, 50 ml, 15,95 Euro.
4. lavera, Sensitiv Sonnenspray LSF 50+ Kids, 100 ml, 11,99 Euro.
5. Santaverde sun protect cream SPF 20, 50 ml, 28,90 Euro.

Jetzt gewinnen!

Hosenmatz und Ultrasun verlosen 2x 1 Paket-Set mit 5 Produkten von Ultrasun mit folgendem Inhalt:

• Sonnenschutzgel für Kinder SPF 50+
• Sonnenschutzgel für die ganze Familie SPF 30
• Ultra-leichter mineralischer Baby-Sonnenschutz SPF 50
• Lippenpflege SPF 50
• Wasserball von ultrasun

Das Gewinnspiel endet am 15. Juli 2020 23.59 Uhr.
HOSENMATZ wünscht allen Teilnehmern ganz viel Glück!

Am Gewinnspiel teilnehmen:

Stichwort:

Datenschutzerklärung

14 + 1 =

Information:
Pro Person ist nur eine einmalige Teilnahme pro Gewinnspiel erlaubt. Im Falle des Betrugsverdachts gegen einen Mitspieler (z.B. unerlaubte Manipulation, Mehrfachteilnahme), behält sich Hosenmatz das Recht vor, den Gewinn (auch nachträglich) abzuerkennen.

Sonnenschutz im Einklang mit Mensch, Umwelt und Wissenschaft 

 

In freundlicher Zusammenarbeit mit ©pexels, ©ultrasun, ©alverde, ©Lavidal, ©lavera, ©Santaverde
Text-Quellen: 1*: www.welt.de/reise, 2*: www.legiscan.com