Im Interview mit Dr. Michaela Hagemann

Ärztin, Gründerin und Inhaberin


 Niemand vergisst diesen Moment, zum ersten Mal das eigene Kind in den Armen zu halten. Diese Wärme, diese weiche Haut und dieser unvergleichliche Duft. „Ich musste die ganze Zeit an ihrem Köpfchen riechen“, erinnert sich Michaela Hagemann an die Tage nach der Geburt ihrer ersten Tochter im Frühling 2014. „So ein Baby verändert einfach alles.“ Und tatsächlich stellte die Kleine das Leben ihrer Mutter gehörig auf den Kopf – privat, aber auch beruflich. Denn schon Mitte 2015 gründete die Ärztin das babyoelprojekt, kurz das boep  – eine Naturkosmetiklinie für die ganze Familie, die nicht nur toll aussieht, sondern auch noch wunderbar dezent duftet.

 www.dasboep.de

1.

Sie sind selbst Mutter und Ärztin. Kamen Sie mit der Geburt Ihrer Tochter auf die Idee, eine natür- liche Pflegelinie zu entwickeln?

Genau, mit der Geburt meiner ersten Tochter im Frühling 2014 und der Suche nach einer geeigneten Pflege für sie. Ich wollte Produkte mit guten Inhaltsstoffen wählen, da im Babyalter bereits der Grundstein für die gesunde Entwicklung der Haut gelegt wird. Doch bei den angebotenen Marken gefielen mir entweder die Inhaltsstoffe nicht oder ich fand den Geruch der natürlichen Pflegeserien zu penetrant und wollte nicht, dass meine Tochter wie ein Kräutertee riecht. Auch das Design fand ich oft altmodisch. Ich konnte nicht verstehen, warum öko und modern in diesem Bereich nicht zusammengehen sollten – das geht ja sonst auch.

2.

Sie haben erst 2015 gegründet und stehen mittlerweile in den Regalen einer großen Drogerie – wie haben Sie das geschafft?

In erster Linie natürlich weil wir tolle, überzeugende Produkte haben. Wir haben mit unserer Serie irgendwie den Nerv der Zeit getroffen und konnten unsere Marke durch intensives Social Media Marketing schnell bekannt machen. Das hat uns dann irgendwann auch auf das Radar großer Einzelhändler gebracht, denn die wollen ja mit den Trends aus dem Netz mithalten und finden es spannend, wie es die kleinen Marken mit den großen aufnehmen.

Noch mehr Infos von das boep unter www.dasboep.de


3.

In welcher Preisspanne befinden wir uns und wo erhalte ich boep-Produkte?

Unsere Produkte kosten zwischen 3,95 Euro (Reisegröße Babyöl) und 22,95 Euro (Maxi-Größe Bodylotion 500 ml) und sind in unserem eigenen Webshop (dasboep.de), ausgewählten Concept Stores und Kinderboutiquen sowie 33 basic-, 60 Budnikowsky- und 1.100 dm-Märkten deutschlandweit erhältlich.

Mehr Infos unter www.dasboep.de